Kontakt & Impressum

Taiko/Djembe Werkstatt Hamburg

[numu]di

Numu - ist das westafrikanische Wort (der Malinke) für Schmied. Die Numus waren nicht nur in der Lage, die für die Djemben benötigten Stahlringe herzustellen. Als Handwerker konnten sie natürlich ganze Trommeln herstellen, die sie dann auch selbst spielten.

Ich, Oliver Boldt, bin Sohn eines Schmiedes und fühle mich als Trommler mit den Numus auf eine gewisse Art und Weise verbunden. Numudi ist der daraus hergeleitete Name meiner ehemaligen Djembe Gruppe. Zwar hat sich mein Arbeitsschwerpunkt auf japanisches Trommeln verlagert (Siehe auch www.oliver-boldt.de/taiko/), aber für die Djembe biete ich weiter meine Reparaturdienste an.

Djembe kaputt?

Lassen Sie sie reparieren / neu bespannen (in Hamburg)!

Zur Djembe-Werkstatt

Taiko-Schnupperworkshop 23. Juli 2016

Interesse in die Welt des Japanischen Trommelns einzutauchen? 
 
Hier kommt ein kleiner Workshop für Einsteiger ohne Vorkenntnisse. Stand und Schlagtechnik werden von Grund auf erklärt, und anschließend geht es weiter mit Trommeltechnik und der Arbeit an einem Taikostück. 
 
Details 
Samstag, 23. Juli 2016 
11 bis 14 Uhr 
im Soundhafen Altona 
Preis: 35,- Euro 
 
Zur Online Anmeldung 
 
 
Wer gefallen am Taiko findet, hat die Möglichkeit in einen laufenden Taiko-Kurs integriert zu werden. Die Inhalte des Schnupperworkshops werden so gewählt, dass ein Einstieg leicht möglich ist. 
 
Übrigens: wer sich einen ersten Eindruck machen möchte, kann sich auch als Besucher eine Unterrichtsstunde in einem laufenden Kurs kostenlos ansehen. Bitte einfach einen Termin vereinbaren. 
 
Unsere Musik 
Hier zeigen unsere Schüler aus Altona und Meckelfeld was sie können... 
 

[Artikel vom 23.05.2016]

Tag der offenen Tür am 20. August 2016

Vielen kennen unsere Übungsräume in Altona und Meckelfeld. Aber nur wenige kennen die Wirkungsstätte von Yo Bachi Daiko Mitbegründer Oliver Boldt. Das kann sich ändern und zwar beim 
 
Tag der offenen Tür bei Oliver Boldt TAIKO 
am Samstag den 20. August 2016 in Seevetal-Helmstorf 
 
Dort entstehen die Trommeln in der eigenen Werkstatt, und auch viele Taiko-Stücke haben dort ihren Ursprung.  
 
Folgendes gibt es zu sehen und zu hören: 
 
- Taiko-Werkstatt und Show-Room 
- Demo: Improvisation und Komposition mit Taiko und am Rechner 
- Rundgang auf "Burg Neuenfels" 
 
Für das leibliche Wohl gibt es Kaffee, Tee, Miso-Suppe und Sushi. 
 
Starten werden wir am frühen Nachmittag mit offenem Ende. 
 
Anmeldungen bitte per Mail oder Online-Anmeldung

[Artikel vom 13.04.2016]

Taiko-Schnupperworkshop 21. Mai 2016

Interesse in die Welt des Japanischen Trommelns einzutauchen? 
 
Hier kommt ein kleiner Workshop für Einsteiger ohne Vorkenntnisse. Stand und Schlagtechnik werden von Grund auf erklärt, und anschließend geht es weiter mit Trommeltechnik und der Arbeit an einem Taikostück. 
 
Details 
Samstag, 21. Mai 2016 
11 bis 14 Uhr 
im Soundhafen Altona 
Preis: 35,- Euro 
 
Zur Online Anmeldung 
 
 
Wer gefallen am Taiko findet, hat die Möglichkeit in einen laufenden Taiko-Kurs integriert zu werden. Die Inhalte des Schnupperworkshops werden so gewählt, dass ein Einstieg leicht möglich ist. 
 
Übrigens: wer sich einen ersten Eindruck machen möchte, kann sich auch als Besucher eine Unterrichtsstunde in einem laufenden Kurs kostenlos ansehen. Bitte einfach einen Termin vereinbaren. 
 
Unsere Musik 
Hier zeigen unsere Schüler aus Altona und Meckelfeld was sie können... 
 

[Artikel vom 23.03.2016]

Blick in die Werkstatt

 
 
Auf Youtube sehe ich mir gerne Videos zum Thema Holzwerken an. Das hat mich inspiriert, auch mal ein "How-to" Video zu erstellen. Hier das Biegen von Stahlrohr für Okedo-Ringe.

[Artikel vom 24.02.2016]

10 Jahre Yo Bachi Daiko - das Video

[Artikel vom 11.02.2016]

Links:

Oliver Boldt (Taiko in Hamburg)

Yo Bachi Taiko - Japanische Trommeln

Japanische Trommeln

Taiko News

Djembe Reparatur Hamburg

Nia und Taiko in Seevetal mit Katja Nill